Kategorie Medienkompetenz

Blended Learning – das Beste aus beiden Welten

Oft ist es ein Kampf: traditionell gegen digital, online gegen offline, alt gegen neu, gut gegen böse. Die Lösung liegt wohl irgendwo in der Mitte. Traditionelle Lernmodelle haben jahrzehntelang entwickelte Stärken. Und dass das verheissungsvolle E-Learning nicht nur das gelbe vom Ei ist, haben wir auch bereits herausgefunden. Die Kombination der Stärken beider Welten nennt […]

Kompetenzen beurteilen mit Video-Präsentationen

Präsentationen zeigen das Gelernte und fördern verschiedenste Kompetenzen. Leider ist die Durchführung von Präsentationen vor der Klasse sehr zeitaufwendig und muss daher gut dosiert eingesetzt werden. In den Sprachfächern werden Tonaufnahmen schon lange zur Überprüfung von Sprachkompetenzen eingesetzt, dies geht aber auch in anderen Fächern sehr gut mit Video-Präsentationen.

E-Mail – das mühsame Whatsapp

In der Arbeitswelt ist es das ungeschlagene Kommunikationsmittel Nummer 1: E-Mail. Ob Fluch oder Segen- die Bedeutung von E-Mail lässt sich nicht wegdiskutieren. In der Sekundarschule bereiten wir die Schülerinnen und Schüler unter anderem auf die Berufswelt vor. Für mich ein guter Grund, das Thema E-Mail in den Unterricht einzubauen. Hier berichte ich über die […]

G Suite – das Tor zu einer digitalen Schulwelt

Früher unter der Bezeichnung Google Apps for Education bekannt bietet Google heute unter dem Namen G Suite for Education eine für Schulen spannende Produktpalette nützlicher Software an. Sehr stark vereinfacht ist G Suite ein kostenloses Online-Office von Google. Seine grosse Stärke ist die Möglichkeit, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten und diese überall auf jedem Gerät zur […]

Socrative.com: Ein digitales Quiz für den Unterricht

Socrative.com ist ein ausgezeichnetes Tool für digitale Lernkontrollen. Es ist für Schüler/-innen und Lehrpersonen sehr einfach zu bedienen, beinhaltet die wichtigsten Fragetypen, bietet verschiedene Durchführungsformen und zahlreiche gute Auswertungen. Das Socrative Quiz Ein Quiz besteht aus beliebig vielen Fragen. Zur Verfügung stehen drei Fragetypen:

Word, Google Docs und Pages – das muss man wissen

In Informatikkursen und Anleitungen kommen sie meist erst ganz am Schluss oder sind nur für die schnellen und guten Schüler/-innen: Formatvorlagen. Für mich bilden sie die Grundlage bei der Arbeit mit einem Textprogramm und dies aus folgenden Gründen: Ein gut gestaltetes Dokument muss vor allem sehr einheitlich sein. Formatvorlagen machen dies einfach möglich. In der […]

Chromebooks – die echte Alternative für Schulen

Die Schule soll Medienkompetenz vermitteln, darin sind sich alle einig. Die Herangehensweise an diese Anforderung ist so unterschiedlich, wie Schulen es sind. Vom Word-Kurs unter dem Namen „Informatik“ bis zu komplett durchdigitalisierten Unterrichtsunterlagen ist alles vorhanden. Inhalt oder Infrastruktur? Huhn oder Ei? „Zuerst brauchen wir ein pädagogisches Medienkonzept, danach beurteilen wir, welche Infrastruktur wir für […]

Sinn und Unsinn digitaler Lernkontrollen

Die PISA-Studie 2016 hat in der Schweiz offenbar einen Schock ausgelöst. So schrieb die NZZ: In allen Fächern tiefer als 2012 … In Mathematik verlor sie (die Schweiz) 10 Punkte, in den Naturwissenschaften 9 und im Lesen gar 17 Punkte. Damit fällt sie noch unter das Niveau von 2009 zurück, als die Resultate einen eigentlichen «Pisa-Schock» ausgelöst […]

vorgestellt… Pear Deck

Schülerpartizipation leicht gemacht. Mit Pear Deck können auch die Mauerblümchen voll in den Unterricht miteinbezogen werden. Eine einfache, aber grossartige Idee. Für mich ein „Gamechanger“ in meinem Klassenzimmer. Pear Deck ist ein interaktives Präsentationstool, das die Schüler direkt miteinbezieht. Nebst den ganz klassischen Präsentationsfolien, gibt es interaktive Folien, welche die Mitarbeit der Schüler erlauben.